Waldhausen Olivenkopfgebiss einfach gebrochen

39.90

Voraussichtliche Lieferung: 11.02.22
Grösse Trensen: 145
Artikel-Nr.:

Kauf auf Rechnung
30 Tage Rückgaberecht
Kostenlose Beratung 044 805 99 11
 

Produktinformationen

Olivenkopfgebiss einfach gebrochen

Ihr Pferd wird das anatomisch geformte, einfach gebrochene Olivenkopgebiss von Waldhausen gut annehmen.

Verwendung

Die neuen anatomisch geformten Edelstahl-Gebisse von Waldhausen zeichnen sich durch ein dem Pferdmaul angepasstes Mundstück aus. Durch die gute Maullage und der gleichmäßige Druck auf die Zunge wird optimales Abkauen gefördert. Anatomische Gebisse von Waldhausen fördern die schnellere Akzeptanz des Gebisses. Sie ermöglichen eine gezieltere Hilfengebung und Einwirkung auf die Zunge.

Stärke: 16 mm, Ringe: Ø 7 cm

Material 

Edelstahl:
Allen Edelstählen ist gemeinsam, dass der Stahllegierung ein mindestens 12%iger Chrom-Anteil beigefügt wird. Durch den Kontakt mit dem Sauerstoff aus den umgebenden Medien (Luft, Wasser, andere Stoffe) bildet sich auf der Stahloberfläche eine dünne, nur wenige Atomlagen dicke transparente Schicht aus Chromoxid. Hierbei wird auch von "Passivierung" gesprochen. Diese Schicht schützt den darunter liegenden Stahl vor weiteren chemischen Einflüssen.

Bei einer Beschädigung der Oberfläche bildet sich diese Passivschicht unter dem Einfluss von Sauerstoff selbstständig neu. Durch die Neubildung der Passivschicht kann auch ohne Weiteres von einer „Selbstheilung“ oder einem „Selbstreparaturmechanismus“ sprechen. Somit ist ein nachschleifen von Edelstahl jederzeit möglich

Hersteller

Waldhausen - Das Ziel von Firmengründer Anton Waldhausen war die Garantie von aussergewöhnlicher Qualität. Bereits in den 1850er Jahren errichtete er ein Fachgeschäft in Köln und belieferte über die Stadtgrenze hinaus europäische Adelsfamilien mit hochwertigen Sätteln und Geschirren. Als ein Produkt von höchster Güte erlangte der „Waldhausen-Sattel“ einen weitreichenden Bekanntheitsgrad.

Als weitsichtiger Kaufmann erweiterte der Sohn Henri Waldhausen das Sortiment von Geschirren und Sätteln um exklusive Leder- und Kofferwaren. Bereits 1895 war Waldhausen das größte Sattlerei- und Lederwaren- Einzelhandelsgeschäft in Deutschland. Die Fassade aus Marmor und Glas galt damals als die schönste in Köln.

Der Erfolg der Firma Waldhausen liess sie zum Hoflieferanten verschiedener Fürstlichkeiten und Königshäuser werden. Im zweiten Weltkrieg wurden alle Einrichtungen der Firma Waldhausen vollkommen zerstört. Ernst Albrecht Assenmacher Senior baute das Unternehmen wieder auf und konzentrierte die Produktion erneut auf Reitsportartikel. Unter seinem Sohn Ernst Albrecht Assenmacher Junior erfuhr das Unternehmen eine massive Expansion. Waldhausen wurde zu einem international führenden Anbieter für Reitsportartikel und erlangte weltweiten Bekanntheitsgrad. 1969 wurden die Produktion und der Vertrieb von Moll Sättel übernommen. Seit 1972 und bis heute ist Waldhausen offizieller Ausrüster des Deutschen Olympiade Komitees für Reiterei (DOKR).

Heute ist Waldhausen unter der Geschäftsführung von Klaus Reinken und Michael Manefeld ein international agierender Grosshändler in der ganzen Welt des Reitsports. Die ständige Weiterentwicklung von Reitsportartikeln, die unter den Eigenmarken ELT, Swing und Waldhausen angeboten werden. Das Ziel der Firma Waldhausen ist noch heute die Garantie von unvergleichlicher Qualität und Leistung zu fairen Preisverhältnissen in Kooperation mit ihren Fachhändlern auf der ganzen Welt, so auch mit dem schweizer traditionsunternhemen HAUPTNER INSTRUMENTE GMBH.

Anwendungsgebiet: Pferd
Farbe: Silber
Grösse Trensen: 145
Materialien: Edelstahl

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.

Perfekt

Sehr gut

Gut

Akzeptierbar

Unbefriedigend

Bildupload (optional)

Wir freuen uns stets über Bilder unserer Produkte (für den Fit, im Einsatz o.Ä.)